Enzyklopädie » Technik
Glossar - Wichtige Begriffe und Erklärungen
05.11.2009 - 08:06

Der Aethertraum ist eine eigene Welt, die naturgemäß ihre eigene Sprache verwendet.

Die Verwendung solcher spezifischen Termini kann manchmal etwas verwirrend sein. Um gerade auch dem neuen Leser den Einstieg zu erleichtern, findet sich hier eine Übersicht der wichtigsten Begriffe und Definitionen aus der Welt des Æthertraums, die zum Nachschlagen verwendet werden kann.

Die Übersicht enthält sowohl spieltechnische Ausdrücke, als auch solche, die in der Gesellschaft Anwendung finden.

Die Erklärungen sind alphabetisch sortiert.

Dieser Artikel befindet sich in ständiger Ergänzung und Bearbeitung:


Æther: Element, welches sich in den Sphären des Weltalls befindet, jenseits der Atmosphäre. Ist überwiegend gasförmig (Æthergas), tritt aber auch in anderen Formen auf. In höherer Konzentration wesentlich leichter als Luft ist es ein hervorragender, nichtbrennbarer Energiespeicher und Stromleiter. Wird jenseits der Atmosphäre gewonnen und ist die Grundlage für zahlreiche Erfindungen.

Ætherschiff: Luftschiff oder Zeppelin, das statt mit Wasserstoff oder Helium, mit Æthergas befüllt ist, was ihm wesentlich bessere Flugeigenschaften und viel mehr Tragfähigkeit verleiht. Dadurch ist man in der Lage, dampfgetriebene Turbinen als Antrieb zu verwenden.

Ætherkristall: Extrem seltene und kostbare kristalliersierte Form des Æthers. Speichert Wärme und leitet und konzentriert Strom. Die genauen Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten von Aetherkristallen sind Gegenstand zahlreicher Forschungen und Studien, die zum größten Teil noch ganz am Anfang stehen.

Æthernautik: Üblicher Fachbegriff für die æthergetriebene Luftfahrt, vor allem gebräuchlich im nicht-militärischen Jargon. Von der Aeronautik, also der konventionellen Luftfahrt abzugrenzen.

Æther-Nationen: Oft auch als "große" Nationen bezeichnet. Ein gebräuchlicher Ausdruck für die wenigen weltweit im technologischen Bereich führenden Nationen, die über eine eigene, nennenswerte Ætherflotte und modernste Dampftechnologie verfügen. Während auch andere Länder durchaus dazu in der Lage sind, werden folgende Nationen allgemein als die weltweite "Spitze" und dominierenden Kräfte betrachtet (die "global players" sozusagen):

  • Deutsches Kaiserreich
  • Österreich-Ungarn
  • Frankreich
  • Großbritannien
  • USA
  • Russland


Differenzmaschine: Allgemeiner Sammelbegriff für alle Arten von analytischen, mechanischen und mechano-elektrischen Steuer- und Rechenmaschinen. Ursprünglich nur auf reine Rechenmaschinen bezogen, fasst man mittlerweile darunter auch "programmierbare" Rechenwerke, die sogenannten "analytischen Maschinen", umgangssprachlich auch "Denkmaschinen" genannt.

Journal: Spieltechnischer Begriff für einen Vordruck, in dem der Hintergrund, die Persönlichkeitmerkmale und die Geschichte einer Rolle festgehalten werden.

Profession: Spieltechnischer Begriff für die schlagwortartige Bezeichung des Berufes oder des Konzeptes einer Rolle, an der man auch erkennen kann, in welchem Gebiet besondere Kenntnisse und Talente liegen.

Verbindung: Allgemein verwendeter Sammelbegriff für unterschiedliche Formen gesellschaftlicher Gruppierungen, teils offener, teils geheimer Natur. Das Spektrum reicht hier von Herrenclubs über lose Salons bis zu geheimen Orden. Die Mitgliedschaft in einer Verbindung ist derzeit in allen gesellschaftlichen Kreisen sehr "en Vogue".

Visitenkarte (VS): Spieltechnischer Begriff für eine besondere Visitenkarte, auf der die wichtigsten Informationen über eine Rolle zusammengefasst werden. Eine Art vereinfachter Charakterbogen.


Prof. Moebius


gedruckt am 16.12.2017 - 21:41
http://www.aethertraum.de/include.php?path=content&contentid=16